Die Spielpläne für die Frühjahrsrunde sind freigegeben.

Ausnahme:

B- und C-Juniorinnen!

 

 

Alarmstufe II - Infos finden Sie hier!

 

CoronaVO Sport:

 

 

11.01.20221: Mail wfv

   

17.12.2021: Ausblick auf den Jugend-Spielbetrieb im Jahr 2022

   

08.12.2021: Aktuelle Informationen zur Corona-Verordnung Sport

   

03.12.2021: Fußballverbände Baden und Württemberg gehen vorzeitig in die Winterpause

   

26.11.2021: Das ändert sich in der Alarmstufe II

   

19.11.2021: Alarmstufe: Das gilt am Wochenende auf den Sportplätzen in Baden-Württemberg

 

16.11.2021: Corona-Alarmstufe: Schärfere Regeln für Nicht-Immunisierte

   

08.11.2021: Keine Verbands-Hallenwettbewerbe im Winter 2021/22

   

05.11.2021: Kein PCR-Test für die Kabinennutzung  (Grafik)

(Neuer Begriff: "Beschäftigte Personen")

    

Häufige Fragen und Antworten zur CoronaVO Sport

 

Fragen zum Trainings- und Spielbetrieb

   

Zugriff auf folgende Dokumente:

  

             

   

Eine rote Linie ist überschritten,
wir müssen wieder zurück zur Normalität!
Aufruf vom Verbandsschiedsrichterobmann
 
Rundbrief der Obmänner der Schiedsrichtergruppen Unterland

               

             

    

Bitte beachten Sie, was bei einem Platzwechsel bei Heimspielen zu beachten ist!

   

Die Spiele sind grundsätzlich auf dem im Vereinsmeldebogen

angegebenen Spielfeld durchzuführen.

Eine Verlegung auf eine andere Spielstätte ist möglich.

 

Gründe:

-  wenn das Spielfeld für eine übergeordnete Nutzung benötigt wird

- eine Unbespielbarkeit vorliegt

- zur Spielfeldoptimierung

  

Vorgehensweise:

Der Verein meldet unter Angabe des Grundes den gewünschten Spielortwechsel an den Staffelleiter. Dieser ändert im DFBnet die Spielstätte entsprechend ab.

Diese Änderung muss 48 Stunden vor dem Spieltermin im DFBnet erfolgt sein.

Da ein Spielfeldwechsel (ohne Änderung von Termin und Uhrzeit) keine Spielverlegung ist,

muss der Gegner nicht zustimmen.

  

Eine Änderung der Spielstätte am Spieltag ist nur möglich,

wenn sich das Ausweich-Spielfeld auf der gleichen Sportanlage befindet.

Ändert sich der Spielfeldbelag (z.B. Rasen auf Kunstrasen),

muss der Gegner dem Spielfeldwechsel zustimmen!

Ansonsten kann der Wechsel der Spielstätte nicht vorgenommen werden.  

           

 weiter